Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Schwimmkurs für geflüchtete Menschen



Immer wieder verunglücken geflüchtete Menschen im Sommer beim Baden in den Seen und Schwimmbädern. Aus der Erfahrung in der Arbeit mit geflüchteten Frauen wurde festgestellt, dass die meisten Frauen und Mädchen nicht schwimmen können. Aber auch die Männer haben keine bis kaum Schwimmerfahrungen. Außerdem sind einige durch ihre Fluchterlebnisse auf dem Meer traumatisiert und haben Angst vor dem Wasser. In Augsburg wird seit 2015 ein großer Bedarf an Schwimmkursen festgestellt, welcher mit diesem Projekt gestillt wird.
In den Schwimmkursen erlernen die Geflüchteten nicht nur das Schwimmen, sondern können ihren deutschen Wortschatz anwenden und erweitern. Darüber hinaus werden Verhaltens- und Baderegeln den Projektteilnehmer*innen näher gebracht.
Ziel ist es, mit diesem niederschwelligen Angebot die lebenswichtigen Verhaltens- und Schwimmregeln im Kontext des deutschen Spracherwerbs spürbar zu vermitteln. Die Teilnehmer*innen lernen somit nicht nur Schwimmtechniken, sondern auch den Umgang mit der Gefahr des Wassers. Es ist eine Chance durch die Kombination von Bewegung und Sprache die Deutschkenntnisse zu erweitern, gegebenenfalls Ängste abzubauen, Gefahren einschätzen zu können und den Kontakt zu anderen Menschen aufzubauen.



„Die Baderegeln werden immer wieder besprochen und erklärt. Dabei ist es sehr wichtig, dass die Teilnehmer nicht nur die Regeln wissen, sondern verinnerlichen und anwenden können. Die Schwimmkurse sind zu einem wichtigen Projekt geworden und erfreuen sich großer Nachfrage vor allem von Frauen und Mädchen."

 

Gabriele Opas

Projektleiterin Freiwilligen-Zentrum Augsburg



Ativitäten & Veranstaltungen

  • 8 Schwimmkurse
  • Theorieeinheiten in Deutsch
  • Abschlussprüfung mit bronzenem Schwimmabzeichen
  • Regelmäßige Austauschtreffen der Ehrenamtlichen
  • Geplant Tag der offenen Tür im November 2018
  • Informationsveranstaltung zweimal im Jahr für die Teilnehmer

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Sport- und Bäderamt Augsburg
  • Lehrstuhl für Sport und Didaktik
  • DJK Göggingen
  • Schwimmverein Post e.V.
  • Studenten der Universität Augsburg
  • Bayerischer Landes Sportverband BLSV



Impressionen

Bilder folgen in Kürze...



Kontakt

Freiwilligen-Zentrum Augsburg

Gabriele Opas

Mittlerer Lech 5

86150 Augsburg

Tel: 0821 / 450420 13

E-Mail: info@freiwilligen-zentrum-augsburg.de

Homepage: https://www.freiwilligen-zentrum-augsburg.de/


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Projektleitung: Frau Ursula Erb

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

Mobil: 0177-6632 149


Quicklinks

Unterstützt durch: