Offener sprach-treff

AWO Traunstein



Die Zielgruppe des Projektes bilden Frauen mit Flucht- und Migrationshintergrund aus Traunstein und naher Umgebung mit und ohne Kinder. Mit Hilfe des offenen Sprach-Treffs werden vor allem folgende Ziele angestrebt: Verbesserung und Vertiefung der Sprachkenntnisse, Stärkung der Alltagskompetenzen und der Selbstwirksamkeit der Frauen, Erhöhung ihrer Teilhabe-Chancen und Vorbeugung der Isolation, Unterstützung beim Auf- und Ausbau der Kontakte vor Ort, Schaffung niederschwelliger Möglichkeiten zur Berufsorientierung und Unterstützung der Integration in die Arbeitswelt.

 




Ativitäten & Veranstaltungen

  • 14-tägige Treffen mit inhaltlichen Schwerpunkten sowie gemeinsamen Aktivitäten
  • Bei Bedarf ergänzend niederschwellige individuelle Beratungsangebote
  • Interkulturelles Fest am Projektende

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Mütterzentrum Traunstein



Impressionen



Kontakt

 

AWO KV Traunstein
Ehrenamtskoordinierungsstelle
Natalia Wolf
Crailsheimstraße 6
83278 Traunstein
Tel. 1051 445 654 25
E-Mail: fluechtlingshelfer@selbsthilfe-traunstein.de
Homepage: www.fluechtlingshelfer-traunstein.de


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Ansprechpartner: Lilian M. Grote

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

 


Quicklinks

Unterstützt durch: