Bildungswerk Rosenheim e.V.

Spielend Deutsch lernen



„Spielend Deutsch lernen“ ist ein Angebot für Geflüchtete, welches die Sprachkenntnisse mithilfe spielerischer Methoden vertieft. Statt mit Papier und Stift werden theaterpädagogische Elemente eingesetzt. Für die Teilnehmer*innen ist in dieser besonderen Sprachlernsituation angstfreies Erproben ohne eine Bewertung möglich. Über einen lustbetonten und spielerischen Umgang mit Sprache, den Einsatz von Sprach-, Interaktions- und Rollenspielen werden die Teilnehmer*innen ermutigt, ihre aktuellen Sprachmöglichkeiten einzusetzen und auch festzustellen, dass Lücken oft gar nicht so schlimm sind. Die im Spiel verwendeten assoziativen Elemente machen die Sprache verständlicher und die Sprachbarrieren werden abgebaut.
Um deutsche Vokabeln anschaulicher zu machen, arbeitet die Referentin mit Bildmaterial und mitgebrachten Gegenständen, welche die Themen jede Woche illustrieren. Kurze Warm-Up-Sequenzen wechseln dabei mit Spielszenen, in denen die gelernten Worte sofort eingesetzt werden. So werden mit viel Spaß die deutschen Namen von Gewürzen erarbeitet und in eine Kochszene integriert. Neben „Essen“ werden auf gleiche Weise auch Schauplätze rund um Schule, Behörden, Nahverkehr und weitere Dinge spielerisch thematisiert.
Das flexible Angebot bietet für Geflüchtete eine wichtige Voraussetzung für eine gelingende Integration: den Alltag in der neuen Heimat über die deutsche Sprache verstehen und kennenlernen. Und das einmal ganz anders als in der Schule üblich: Mit Elementen des Theaters. Gleichzeitig lernen sich die Teilnehmer*innen aus verschiedenen Ländern und Kulturen kennen, können sich austauschen und voneinander lernen. So entstehen ganz nebenbei auch neue Freundschaften.



 

„Spielerisch Deutsch zu lernen und dabei Freuden zu finden, ist der große Gewinn dieses Bildungsformats.“

 

Dr. Markus Roth

Geschäftsführer Bildungswerk Rosenheim e.V.



„Die Teilnehmer*innen bekommen durch meine theaterpädagogische Arbeit einen ganz neuen Zugang zur Sprache. Es bereitet mir große Freude Gruppen aus verschiedenen Kulturen zu begleiten und zu beobachten, wie schnell sich die Schüler spielerisch annähern und dabei die deutsche Sprache mit Leichtigkeit erlernen“

 

Sylvia Wendlinger

Projektleiterin und Dozentin

„Danke für die schöne Zeit.

Wir haben viele Wörter gelernt und auch viel gelacht.

Jetzt habe ich neue Freunde“

 

(Teilnehmender)




Ativitäten & Veranstaltungen

  • Wöchentliche Treffen um spielend Deutsch zu lernen

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Caritas Rosenheim
  • Sozialdienst Katholischer Frauen
  • Jugendamt der Stadt Rosenheim
  • Berufsschulen
  • Helferkreise
  • Bildungskoordinatoren aus Stadt und Landkreis



Kontakt

Bildungswerk Rosenheim e.V.

Dr. Markus Roth

Pettenkofer Str. 5

83022 Rosenheim

Tel: 08031 / 2142 19

E-Mail: m.roth@bildungswerk-rosenheim.de

Homepage: https://www.bildungswerk-rosenheim.de/

 


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Projektleitung: Frau Ursula Erb

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

Mobil: 0177-6632 149


Quicklinks

Unterstützt durch: