Kontaktstelle Bürgerengagement der Stadt Schwabach

GAf - Gemeinsam Arbeit finden



Anerkannte Flüchtlinge werden von Ehrenamtlichen bei der Integration in die Arbeitswelt unterstützt: Sie erhalten von ausgebildeten Ehrenamtlichen Deutschunterricht, um die Sprachkompetenz hinsichtlich einer Berufstätigkeit zu fördern. Sie werden bei der Erstellung von Bewerbungsunterlagen, bei Kontaktaufnahme zu Firmen und bei der Vorbereitung zu Bewerbungsgesprächen unterstützt. Um eine Vermittlung zu erreichen, wird das bereits bestehende Netzwerk genutzt. Nach Arbeitsaufnahme werden sie von ehrenamtlichen Helfern*innen begleitet.



„Durch die Unterstützung der Flüchtlinge im praktischen Tun und durch das gemeinsame Lernen in kleinen Gruppen wird der Weg in die Arbeit gebahnt. Dadurch gelingt Integration.“

 

Projektteilnehmer*in



Ativitäten & Veranstaltungen

  • Offene Beratung einmal in der Woche
  • Bewerbung des Projekts bei den Unternehmern der Stadt Schwabach
  • Vorstellung des Projektes beim Runden Tisch Integration der Stadt Schwabach
  • Lerngruppe mit Anerkannten Flüchtlingen zur sprachlichen Förderung

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Integrationsrat Schwabach
  • Ehrenamtskreis der Diakonie
  • Asylcafe Schwabach
  • Integrationsnetzwerk Schwabach
  • Jobbegleiter des BFZ Nürnberg
  • Handwerkskammer



Impressionen

Bilder folgen in Kürze...



Kontakt

Kontaktstelle Bürgerengagement der Stadt Schwabach

Christa Höfler

Benkendorfer Str. 9

91126 Schwabach

Tel: 09122 / 860 464

E-Mail: christa.hoefler@diakonie-roth-schwabach.de

Homepage: www.schwabach.de


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Projektleitung: Frau Ursula Erb

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

Mobil: 0177-6632 149


Quicklinks

Unterstützt durch: