Freiwilligenzentrum Neustadt/Aisch

Das Leben meistern - Integration für geflüchtete Frauen mit Kindern auf dem Land



Sprache soll erobert werden! Und zwar in der Theorie, durch die Praxis, in der Wiederholung. Und vor allem: Im Miteinander! „Yes – we can!“ Denn Kinder sind unsere Zukunft.
Durch Begegnungen und eine gezielte Sprachförderung rund um die Lebensthemen wird die sprachliche Situation verbessert.
Zunächst wird in der Theorie das jeweilige Thema vorgestellt, anschließend in der Praxis und direkt vor Ort lebendig gezeigt und sprachlich gefestigt. Unter anderem sind folgende Themen geplant und werden nach Bedarf erweitert und angepasst:
- Erziehung: Spiele für Baby und Kinder – kognitiv und kreativ
- Sprachentwicklung bei Kindern fördern
- Pflege und geeignete Produkte und deren Anwendungen
- Gesundheit und Vorsorge: Gehör-Auge-Zähne
- Ernährung: altersgerecht, fit und gesund
- Sicherheit in der Wohnung und unterwegs kindgerecht



Ativitäten & Veranstaltungen

  • Regelmäßige Theoriekurse
  • Exkursionen zur Anwendung des Gelernten

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Unterstützerkreis Markt Erlbach
  • Asylsozialarbeit der Caritas
  • Ernährungsfachfrauen
  • Kindergarten
  • Kinderarztpraxis
  • Kommune Markt Erlbach




Impressionen



"Meine größte Freude ist es, wenn ich sehe, mit welchem Eifer und welcher Neugierde die Frauen die deutsche Sprache lernen wollen."

 

Renate Feuerbach

Ehrenamtliche Kursleiterin



Kontakt

Freiwilligenzentrum Neustadt/Aisch

Dorothea Hübner

Ansbacher Str. 6

91413 Neustadt/Aisch

Tel: 09161/888919

E-Mail: freiwilligenzentrum@caritas-nea.de

Homepage: www.freiwilligenzentrum-nea.de

 


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Ansprechpartner: Lilian M. Grote

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

 


Quicklinks

Unterstützt durch: