WinWin Freiwilligenzentrum Nürnberger Land

Sprachtreff



Das WinWin Freiwilligenzentrum Nürnberger Land führt das Projekt „Sprachpaten“ mit dem Ökumenischen Verein für Flüchtlinge, Asylsuchende und Migration e.V. in Hersbruck durch. Der Verein betreibt das  KOMM, einen offenen Treffpunkt in einem ehemaligen Laden im Herzen der Innenstadt. Seit 2016 gibt es diesen Treffpunkt, dessen Ziel es ist, Geflüchtete und Migranten bei der Integration zu unterstützen. So werden bspw. Alphabetisierungs- und Deutschkurse, Ferienprogramme, Wassergewöhnung sowie einzelne Veranstaltungen und Fortbildungen angeboten.
Eines der Projekte des KOMM ist der sog. Sprachtreff, ein offenes Angebot für alle, ungeachtet ihrer Herkunft, Hautfarbe, Religion oder Sprache. Hier treffen sich Geflüchtete, MigrantInnen und Einheimische, um ein nettes Gespräch zu führen, in freundlicher Atmosphäre Kaffee zu trinken, zusammen Deutsch zu lernen sowie neue Leute und Kulturen kennenzulernen.
Der Sprachtreff wird von einem Team aus ca. zehn Ehrenamtlichen betreut, zu den Öffnungszeiten kommen bis zu 25 Besucher.  Die Organisation, Durchführung und inhaltliche Gestaltung des Sprachtreffs übernimmt hierbei die hauptamtliche Projektleiterin des Ökumenischen Flüchtlingsvereins Christina Jungbauer. Das WinWin Freiwilligenzentrum unterstützt bei der Suche und  Motivation der Ehrenamtlichen bei deren Anerkennung und Wertschätzung, sowie bei der Projektfinanzierung und Öffentlichkeitsarbeit.



„Der Sprachtreff ist ein wichtiges Angebot, um Integration zu ermöglichen. Bei uns haben Menschen aller Herkunft die Möglichkeit, auch außerhalb ihres Deutschkurses die Sprache zu erlernen und mit Einheimischen in Kontakt zu kommen. Unser Angebot ist offen, jeder kann kommen, niemand muss. So kann es passieren, dass manchmal nur 2-3 Leute vorbeischauen, an anderen Tagen ist es so voll, dass wir noch Stühle dazu holen müssen. Das lässt sich schlecht planen, mit ein bisschen Flexibilität funktioniert es aber gut.
Es ist schön zu sehen, wenn unsere Gäste manchmal über den Treff hinaus etwas gemeinsam unternehmen und „interkulturelle Freundschaften“ entstehen. Der Sprachtreff ist ein Ort der echten  Begegnung.“

 

Christina Jungbauer

Leitung Interkultureller Treffpunkt KOMM



Ativitäten & Veranstaltungen

  • 3x pro Woche jeweils 14:00-17:00 Uhr: offenes Angebot

Freunde, Netzwerke & Kooperationen

  • Ökumenischer Verein für Flüchtlinge, Asylsuchende und Migration e.V.
  • Flüchtlingsunterkünfte Nürnberger Land



Impressionen



Kontakt

WinWin Freiwilligenzentrum Nürnberger Land

Kerstin Stocker

Unterer Markt 1

91217 Hersbruck

Tel: 09123 / 9506700

E-Mail: k.stocker@nuernberger-land.de

Homepage: https://landkreis.nuernberger-land.de/


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Ansprechpartner: Lilian M. Grote

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

 


Quicklinks

Unterstützt durch: