Sprache öffnet türen

Für ...Kreative

...Feinschmecker

...Technikfans

...Naturfreunde

...alle!



Aktuelles

27. Februar 2020


Am 15. Februar veranstaltete die Ingerationswerkstatt Bobingen einen Ausflug nach Oberstdorf. Acht junge Frauen aus Afghanistan und zwei Familienväter aus dem Iran bzw. Irak genossen erst die Aussicht von der Aussichtsplattform und wanderten dann 1,5 Stunden zur Skiflugschanze. Obwohl der Aufstieg durch nasse und z.T. vereiste Wege  sehr anstrengend war, waren alle Teilnehmer begeistert von dem Ausflug und freuen sich auf eine Wiederholung.

14. Februar 2020

 

Vergangenen Freitag traf sich die Projektgruppe aus Alzenau, um deutsche Grammatik ganz praktisch zu lernen. Anhand von Fahrrädern wurden Relativsätze mit Präpositionen geübt: "Ein Fahrrad ist ein Gerät mit zwei Fahrrädern und ohne Motor, auf dem man fahren kann".

26. Januar 2020

 

Gestern fand in Bobingen eine Stadtführung im Rahmen des Sprachpatenprojekts statt. Die Teilnehmer erfuhren nicht nur alles Wissenswerte über Mühlen und und die Geschichte der Fugger, sondern kamen auch erstmalig mit bildender Kunst in Berührung.

24. Januar 2020

 

Vergangenen Sonntag fand wieder das interkulturelle Kochen des Freiwilligen Zentrums Augsburg statt. In gemütlicher Atmosphäre trafen sich geflüchtete Frauen und Männer, um gemeinsam mit Einheimischen internationale Gerichte zu kochen und zu genießen.

23. Januar 2020

 

Volle Frauenpower! Das Team um die Projekte "Sprache schafft Chancen" und "Frauen im Fokus" umfasst neben der Projektkoordination durch Lilian M. Grote und dem Zuwachs im letzten Jahr nun auch Michaela Schiele und Magdalena Reith  (v.r.). Wir freuen uns sehr auf eine gelungene Umsetzung des Projekts.

Bei Fragen zu Unterstützungsmöglichkeiten und zu Veranstaltungsangeboten können Sie sich gerne jederzeit an uns im Augsburger Büro wenden. Per E-Mail erreichen Sie uns unter sprachfoerderung@lagfa-bayern.de und telefonisch unter 0821-20 71 48-21.

14. Januar 2020

 Am kommenden Donnerstag findet das Webinar zum Thema "Beruflich anerkannt!?" mit Ludwig Simek, von AGABY-MigraNet statt. Anmelden können Sie sich mit einer formlosen E-Mail an sprachfoerderung@lagfa-bayern.de Wir freuen uns auf ein spannendes Online-Seminar!

10. Dezember 2020

 

Im Café International in Bobingen fand am 07. Dezember 2019 ein gemeinsames Plätzchenbacken statt. Das Angebot richtete sich an Menschen mit und ohne Migrationshintergrund. Anhand von Sprach- und Rezeptkarten wurde den Teilnehmer erklärt, welche Zutaten für die einzelnen Plätzchen benötigt werden und welche Bedeutung Wörter wie „das Backpapier“, „die Rührschüssel“, „der Zucker“ usw. haben. Es wurden Nutellaplätzchen, Toffifeekugeln, Vanillekipferl, Schoko-Crossies und vieles mehr gebacken. Am Ende wurden die Plätzchen mit der bunten Dekoration verziert und an die fleißigen Teilnehmer verteilt.

 

28. September 2019

 

Am 28. September 2019 fand die Auftaktveranstaltung der "Schreibwerkstatt Grenzenlos" in Kulmbach statt. Das erste offizielle Redaktionstreffen folgt Ende Oktober. Weitere Infos zur Schreibwerkstatt in Kulmbach sind hier zu finden.


Wir machen mit


Stimmen zum Projekt

Karlheinz Sölch

Vorstandsvorsitzender

lagfa bayern e.V.

Beatrix Hertle

Landesgeschäftsführerin

lagfa bayern e.V.

Ursula Erb

ehem. Projektleiterin

"Sprache schafft Chancen"

Dr. Stefan Pflaum

Ehrenamtlicher Berufsmentor

via Stiftung Gute Tat München


Koordiniert durch:

Kontakt über:

lagfa bayern e.V.

Projekt "Sprache schafft Chancen"

Konrad-Adenauer-Allee 43

86150 Augsburg

 

Ansprechpartner: Lilian M. Grote

sprachfoerderung@lagfa-bayern.de

Tel: 0821 207148-21

 


Quicklinks

Unterstützt durch: